KLASSISCHE MASSAGE

Das Massieren ist eine Jahrtausende alte Technik zur Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden und Erkrankungen im Bereich des Bewegungsapparats. Die klassische Massage ist die bekannteste und am weitesten verbreitete Massageform. Sie wird auch «schwedische Massage» genannt, da ihre Technik um die Jahrhundertwende vom schwedischen Studenten Henri Peter Ling entwickelt worden ist.

Entspannen Sie mit der beliebtesten und am weitesten verbreiteten Massageform. Die Klassische Massage löst Verspannungen,  lockert Ihre Muskeln auf oder schenkt Ihnen einfach nur Kraft und Erholung

Entspannen Sie mit einer klassischen Massage und geniessen Sie ein Wohlfühl-Erlebnis, das auch strapazierte Nerven wieder aufrichtet.

Die Klassische Massage eignet sich zur Behandlung folgender Beschwerden/Erkrankungen:

• Rheumatische Beschwerden
• Rückenschmerzen
• Kopfschmerzen bei verspannter Rücken- und Nackenmuskulatur
• Verhärtete Muskulatur nach grösseren sportlichen Leistungen
• Bewegungseinschränkungen, die durch eine verspannte oder verkürzte Muskulatur bedingt sind
• Neurologische Störungen (zum Beispiel Parese, Spastik, Sensibilitätsstörungen)

Bei den folgenden Beschwerden/Erkrankungen ist mit klassischer Massage Vorsicht geboten:

o Gefässerkrankungen
o Akute Entzündungen und Infektionskrankheiten
o Krebserkrankungen
o Fieberhafte Erkrankungen
o Herz-Kreislauf-Probleme
o Blutungsneigung
o Venenentzündungen

LIFE IN BALANCE